Hallo zusammen,

ich habe mich hier neu angemeldet, da wir aktuell ein Problem mit unserem Chevrolet haben.
Ich bin zwar zu grob ähnlichen Themen bei Opel Fahrzeugen fündig geworden. Aber zum genauen Problem dann doch nicht.

Wir haben einen Chevrolet Cruze 2.0 Diesel mit 6-Gang Automatikgetriebe. Baujahr 2013, ~130000km

Es trat ganz plötzlich das Problem auf, dass beim anfahren auf D der erste Gang eingelegt ist, aber nach ca. 100-200m das Getriebe selbstständig in den Leerlauf schaltet und man so nicht mehr fahren kann. (Notlaufprogramm vom Getriebe!?)
Das ganze lässt sich wiederholen, wenn man die Zündung ausschaltet und wieder einschaltet.

Wir hatten das Auto schon in einer Werkstatt. Dort wurde der Fehlerspeicher ausgelesen mit folgendem Eintrag.
Getriebefehler - P0796 - Druckregler-Magnetventil 3 - Komponente bleibt geöffnet

Die Werkstatt hatte daraufhin mal eine Getriebespülung gemacht. Laut Aussage der Werkstatt hatte sich das Fahrverhalten leicht verbessert. Aber das Problem vom schalten in den Leerlauf besteht weiterhin.
Der Werkstattmeister hatte auch mit Leuten von Opel bzw. einem Getriebeinstandsetzer gesprochen.
Die meinten das Getriebe ist hinüber und müsste instandgesetzt werden.

Jetzt meine Fragen an euch, vielleicht mit Erfahrungen zum Thema Getriebe.

- Hat jemand schon so ein Problem gehabt? Ich habe schon viel zu dem Thema Getriebe bei Chevrolet gelesen. Es sind Getriebe die auch bei Opel und anderen verbaut werden. Diese sind anscheinend anfällig für solche Probleme.
- Ist das Getriebe wirklich abgenutzt, sodass es überholt und instandgesetzt werden muss?
- reicht es nicht, nur das im Fehlerspeicher beschriebene Magnetventil zu tauschen? Evtl. ist diesen verstopft. Deswegen der Fehler.
- Lohnt es sich eine Getriebeinstandsetzung bei einem 2013 Chevrolet mit 130Tkm? (aktueller Marktwert in funktionierendem Zustand ca. 5000€). Oder sollten wir das Fahrzeug lieber verkaufen. Auch mit massivem Verlust...
- was würde den eine Getriebeinstandsetzung grob kosten?

Ich hoffe ihr könnt uns etwas mit euren Erfahrungen helfen.

Vielen Dank

Grüße
Michael